Erneuerbare Energie

Für die Erzeugung von Strom und Wärme werden heute weltweit täglich 13 Millionen Liter Erdöl gebraucht. Eine fast unvorstellbare Zahl, in deren Folge jedes Jahr 25 Milliarden Tonnen Treibhausgase in die Erdatmosphäre abgegeben werden. Eine Umweltverschmutzung ohnegleichen aber nicht nur das, der Rohstoff wird eines Tages zur Neige gehen und deshalb ist es höchste Zeit, sich den erneuerbaren Energien zuzuwenden, die in unbegrenztem Maß zur Verfügung stehen und dabei auch dem Umweltschutz gerecht werden.

Sonnenenergie

Zu den bekanntesten Erneuerbaren Energie zählen die Kraft der Sonne, des Windes und des Wassers, mit deren Hilfe Energie erzeugt werden kann.

Immer mehr deutsche Verbraucher haben die Vorteile der Solarstromanlagen erkannt und investieren jetzt in die Zukunft. Diese Investitionen werden staatlich gefördert. Jeder, der eine Photovoltaikanlage besitzt, bekommt nach dem Erneuerbare Energien Gesetz für 20 Jahre eine Vergütung garantiert, für den Strom, den er ins öffentliche Netz einspeist. Mithilfe der Solaranlagen kann jeder einzelne Verbraucher seinen Strom selbst erzeugen. Rein theoretisch reichen zwei Prozent der Fläche Deutschlands aus, um mit der heute zur Verfügung stehenden Solartechnik die Menge an elektrischer Energie zu erzeugen, die in Deutschland in einem Jahr gebraucht wird.

Windenergie

Schon seit ewigen Zeiten nutzt der Mensch die Energie des Windes für seine Zwecke. Heute gibt es deutschlandweit viele Windkraftanlagen die in großen Offshore Windparks oder als Einzelanlagen gebaut sind und die mithilfe des Windes erzeugte Energie in das Stromnetz einspeisen. Eine Windkraftanlage mit 1,5 Megawatt kann im besten Fall 5 Millionen KWh Strom erzeugen, das ist die Menge, mit der 2000 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgt werden können.

Wasserkraft

Heute werden bereits 3,5 Prozent des elektrischen Stroms mit Wasserkraft erzeugt. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten die Kraft des Wassers zu nutzen, um Energie daraus zu gewinnen. Es werden Laufwasserkraftwerke, Speicherkraftwerke, Gezeitenkraftwerke und Pumpspeicherkraftwerke genutzt, die alle das gleiche Ziel verfolgen. Aus der Kraft des Wassers Energie zu erzeugen und sie für die Menschen nutzbar zu machen.

Erneuerbare Energien zu nutzen ist das Gebot der Stunde und neben den Effekten für die Umwelt können in diesem Bereich auch viele neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Da immer mehr Haushalte ein umweltbewusstsein entwickeln und auf erneuerbare Energieen umsteigen, wird die Zahl der Atomstrom-Abonennten vermutlich weiterhin Abnehmen. Zwar versuchen die jeweiligen Anbieter nicht erneuerbarer Energieen mit niedrigen Preisen zu ködern, was nützt aber das eingesparte Geld, wenn die Umwelt dabei zugrunde geht?